Einladung zur 33. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
liebe Assistentinnen und Assistenten in Ausbildung,
verehrte Mitglieder der Pflegeberufe,

die 33. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie ist vom 16. bis 17. Juni 2023 im nestor Hotel Ludwigsburg geplant.

Die Tagung steht unter dem Motto „aus der Praxis - für die Praxis“ und soll, abweichend vom Rahmen traditioneller Tagungen, einen Tag der Vermittlung von praktischen Erfahrungen und dem Training von Diagnostik und Interventionen (Sonografie, Endosonografie, Endoskopie) der täglichen klinischen Praxis für Kolleginnen und Kollegen in Ausbildung zum Gastroenterologen dienen. An aufwendigen Modellen werden in unterschiedlichen Workshops endosonografische Interventionen, die ERCP und Punktionstechniken unter der Anleitung erfahrener Dozenten mit Zertifizierung durch die Fachgesellschaft angeboten. Parallel dazu ist das wissenschaftliche Programm mit ausgewählten aktuellen Themen geplant. Ein besonderes Anliegen ist es, die Schwerpunkte unserer klinischen Tätigkeit auf dem Gebiet der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und des Kurzdarmsyndroms zu bearbeiten.

Am Samstag, dem 17.06.23 sind in traditioneller Weise Beiträge zu pflegerischen Themen im Rahmen paralleler Sitzungen als Pflegesymposium geplant.

Die Gesellschaft vergibt auch dieses Jahr den Adolf-Kussmaul-Preis (5000,- Euro), gestiftet von der Fa. Falk für herausragende wissenschaftliche Publikationen auf dem Gebiet der Gastroenterologie und Hepatologie sowie den Stiftungspreis der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie (2000,- Euro) für wissenschaftliche Forschung und technische Entwicklungen in der Gastroenterologie, Hepatologie und der Viszeralchirurgie  einschließlich  fachübergreifender Disziplinen sowie drei Posterpreise.

Wir freuen uns, sie in Ludwigsburg im Juni 2023 begrüßen zu dürfen!

Download Vorprogramm

Vorprogramm (163,4 KiB)