Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme an der 34. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie!

Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung der Sprachformen männlich, weiblich und divers (m/w/d) verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform beinhaltet keine Wertung.

Teilnehmerregistrierung ist ab sofort geöffnet

Ihre Ansprechpartner

Projektleitung

Evelin Lammert
Kongress- und Kulturmanagement GmbH
Rießnerstraße 12 b
99427 Weimar
Telefon: +49 3643 2468-137
Telefax: +49 3643 2468-31
swdgg@kukm.de

Teilnehmerregistrierung

Lisa-Sophie Haltenhof
Kongress- und Kulturmanagement GmbH
Rießnerstraße 12 B
99427 Weimar
Telefon: +49 3643 2468-138
Telefax: +49 3643 2468-31
swdgg@kukm.de

Teilnahmegebühren

    ohne Kategorie
------------------------------ ----------------------------- ------------------------------
Veranstaltungsticket:
21.06. - 22.06.2024
  0,00 €
Tagesticket:
21.06.2024
  0,00 €
Tagesticket:
22.06.2024
  0,00 €
------------------------------ ------------------------------ ------------------------------
Pflegesymposium DEGEA
21.06. 08:30 - 13:30 Uhr
max. 50 TN 0,00 €
------------------------------ ------------------------------ ------------------------------
Endoskopie WS - Junge Generation
21.06. 08:30 - 13:30 Uhr
max. 30 TN 0,00 €
------------------------------ ------------------------------ ------------------------------
Abendveranstaltung
im Ritzi - Stuttgart 21.06.2024 meet and greet - all inclusiv inkl. Preisverleihung
  30,00 € - 80,00 €

Gebühren, Umfang der Leistungen

Alle Gebühren werden im Namen und auf Rechnung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie e.V. (SWDGG) erhoben. Die Gebühren sind umsatzsteuerpflichtig. Die Steuernummer der SWDGG lautet: 99033/35393.

Nach Abschluss Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und Buchungsbestätigung per E-Mail. Die Abendveranstaltung und die Workshops unterliegen einer 19%-igen Umsatzsteuer.

Stornierung und Änderungen

Die Buchung ist verbindlich. Umbuchungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Rückerstattung der gezahlten Beträge nicht mehr möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Kosten für diese und andere Umbuchungen betragen 35,00 €.

Die Bearbeitungsgebühren und die Gebühren für selbstverschuldete Rücklastschriften werden im Namen und auf Rechnung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19%.

Werbeschaltungen

Der Teilnehmer ist sich bewusst, dass über die Webseite des Veranstalters www.sw-gastro.de Werbung vom Veranstalter und von Dritten (u. a. Austellerinnen und Ausstellern) geschaltet werden kann. Der Teilnehmer erkennt an, dass die Fotos, die während des Kongresses entstanden sind, zur Veröffentlichung durch die KUKM GmbH und die Südwestdeutsche Gesellschaft für Gastroenterologie e.V. genutzt werden dürfen.

Haftungsausschluss, Sonstiges

Der Teilnehmer erkennt mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass er dem Veranstalter gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Tagung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referierenden usw. erfolgen müssen. Für Verluste, Unfälle oder Schäden gleich welchen Ursprungs an Personen und Sachen haften weder der Veranstalter noch die KUKM GmbH. Teilnehmer und Begleitpersonen nehmen auf eigene Verantwortung an der 33. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie teil.

Datenschutzerklärung

Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zur obigen Tagung erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Person zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Tagungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass ohne Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person(en), die Sie anmelden, eine Anmeldung zur o.a. Tagung nicht erfolgen kann.