Teilnehmerregistrierung

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme an der 31. Jahrestagung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie!

Ihre Ansprechpartnerin

Lisa Dinter
Kongress- und Kulturmanagement GmbH
Rießnerstraße 12 B
99427 Weimar 
Telefon: +49 3643 2468-145
Telefax: +49 3643 2468-31
lisa.dinter@kukm.de

 

Teilnahmegebühren

    Mitglied SWDGG   Mitglied anderer
Fachgesellschaften
  Nichtmitglieder   Pflege- und Assistenzpersonal   Studierende/ Praktisches Jahr *   Ruheständler *   Presse
                             
___________________________________
Onlineticket:
24.-26.06.2021
  0,00 €   40,00 €   60,00 €   50,00 €   0,00 €   25,00 €   0,00 €

* Nachweispflicht

Datenschutz & Teilnahmebedingungen

Gebühren, Umfang der Leistungen

Alle Gebühren für die Tagungsteilnahme werden im Namen und auf Rechnung der Südwestdeutschen Gesellschaft für Gastroenterologie e.V. (SWDGG) erhoben. Die Gebühren sind umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 22a. Die Steuernummer der SWDGG lautet: 99033/35393.

Eine Anmeldung zur Tagung ist über www.sw-gastro.de jederzeit möglich. Nach Abschluss Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung und Buchungsbestätigung per E-Mail.

Ermäßigte Preise können nur in Anspruch genommen werden, wenn ein entsprechender Nachweis bei der Kongress- und Kulturmanagement GmbH vorliegt. Dieser muss im Registrierungssystem hochgeladen werden.

Stornierung und Änderungen

Die Buchung ist verbindlich. Umbuchungen und Stornierungen bedürfen der Schriftform. Eine Rückerstattung der Gebühren ist nicht möglich. Es besteht jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen. Die Kosten für diese und andere Umbuchungen betragen 35,00 €. Bei Widerspruch und selbstverschuldeter Rücklastschrift wird zusätzlich eine Gebühr von 35,00 € in Rechnung gestellt.

Die Bearbeitungsgebühren und die Gebühren für Rücklastschriften werden im Namen und auf Rechnung der Kongress- und Kulturmanagement GmbH (KUKM) erhoben und beinhalten die derzeit gültige Mehrwertsteuer in Höhe von 19%. Die Steuernummer der KUKM GmbH lautet: DE158265638.

Bildtonaufnahmen von Teilnehmer*innen

Während der Veranstaltung werden Bildaufnahmen in Form von Screenshots und Videoaufzeichnungen gemacht. Sofern die Teilnehmer*innen im Rahmen des Kongresses aufgenommen werden, werden diese Aufnahmen für maximal 31 Tage nach Veranstaltung über die Tagungshomepage zum Abruf angeboten. Nach Ablauf der Frist werden die Aufnahmen gelöscht.

Erreichbarkeit

Der Veranstalter gewährleistet keine durchgehende Erreichbarkeit der Tagung. Aufgrund technischer Probleme sind Einschränkungen des Zugangs möglich. Für mangelhafte technische Leistungen Dritter trägt der Veranstalter keine Verantwortung, es sei denn, der Veranstalter hat diese Mängel zu vertreten.

Werbeschaltungen

Der*Die Teilnehmer*in ist sich bewusst, dass über die Webseite des Veranstalters www.sw-gastro.de Werbung vom Veranstalter und von Dritten (u. a. Austellerinnen und Ausstellern) geschaltet werden kann.

Schadsoftware

Der*Die Teilnehmer*in hat jedwede Maßnahmen zu unterlassen, die dazu führen, dass Schadsoftware (z. B. Viren, Trojaner, Spyware etc.) in das digitale System vom Veranstalter oder des Betreibers der Online-Plattform gelangt.

Chatfunktion

Bei der Nutzung einer etwaig vom Veranstalter im Rahmen der Tagung angebotenen Chatfunktion ist der*die Teilnehmer*in bei der Eingabe von Nachrichten zur Einhaltung der Gesetze verpflichtet. Der*die Teilnehmer*in wird überdies keine Rechte Dritter hierdurch verletzen oder diffamierende, beleidigende oder diskriminierende Aussagen einstellen. Jede Nachricht hat entweder in deutscher oder englischer Sprache zu erfolgen; andere Sprachen sind nicht zulässig. Verstöße gegen diese Bestimmungen können zur Löschung der Nachricht und/oder zum Ausschluss von der Tagung führen.

Haftungsausschluss, Sonstiges

Die Teilnehmer*innen erkennt mit der Anmeldung den Vorbehalt an, dass er/sie dem Veranstalter gegenüber keine Schadensersatzansprüche stellen kann, wenn die Durchführung der Tagung durch unvorhergesehene politische, wirtschaftliche oder natürliche Gewalt erschwert oder verhindert wird, sowie wenn Programmänderungen wegen Absage von Referierenden usw. erfolgen müssen.

Datenschutzerklärung

Unser Unternehmen behandelt alle personenbezogenen Daten nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Wir dürfen darauf hinweisen, dass es für die Anmeldung zur obigen Tagung erforderlich ist, Ihre bzw. die personenbezogenen Daten der teilnehmenden Peron(en) zu verarbeiten. Dies geschieht zum Zweck der Organisation und Durchführung der Veranstaltung. Die Daten werden nur an Dritte weitergegeben, die direkt in den Tagungsablauf involviert sind und wenn der organisatorische Ablauf dies erfordert. Dazu bedarf es Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. a, b, f DSGVO.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass ohne Ihre Einwilligung oder die Einwilligung der Person(en), die Sie anmelden, eine Anmeldung zur o.a. Tagung nicht erfolgen kann.